Wir lieben Katzen und wollen diese Liebe mit unseren Lesern teilen und gleichzeitig einige wichtige Informationen geben. Katzen sind die beliebtesten Haustiere in Deutschland, und viele Katzenbesitzer wollen gerne eine Rassekatze haben. Deswegen haben wir auf diesen Seiten ein besonderes Augenmerk auf Katzenzucht und Katzenrassen gelegt.

Eine Katze, die imme4-ways-cheer-up-depressed-catr beliebter wird, ist die Britisch Kurzhaar-Katze. Ihre europäische Variante ist die klassische getigerte Katze, aber die englische ist kompakter gebaut mit einem runden Kopf und eher kurzen Beinen, dafür aber einem dichten schönen, meist grauen oder grau-blauen Fell und kupferfarbenen Augen.

Wir wollen unseren Lesern aber auch ein paar Handreichungen zum Thema Züchtung geben. Dass Katzenrassen nicht gekreuzt werden, liegt unter der Aufsicht der verschiedenen Zuchtverbände, die auch die Zuchtbücher herausgeben.
Wir sagen, welche Verbände es gibt und was man beachten sollte, wenn man selbst Züchten will.

In einem weiteren Artikel berichten wird darüber, wie Katzen Teil unserer Kultur geworden sind, als Comicfiguren, als Filmhelden oder als Spielsymbole bei Glückspielautomaten, aber auch als Meme des Internets. Eigentlich sind sie aus unserem Alltag gar nicht mehr wegzudenken.

Wir haben uns für Sie auch die Geschichte der Katzen angeschaut. Lange Zeit rätselte man, welche Vorfahren die Hauskatze hat. Heute weiß man, dass sie von einem gemeinsamen Vorfahren abstammt, der Wildkatze, die sich aus Asien nach Afrika und Europa ausgebreitet hat.

Wir denken, dass Katzenfreunde eine große Gemeinschaft sind und wollen mit diesen Seiten dieser Gemeinschaft zumindest ein klein wenig zurückgeben. Wir hoffen, dass Sie einige hilfreiche Informationen finden, die Ihnen vielleicht sogar dabei helfen, die richtige Katze zu finden.